Natursteine - setzen im Gartenraum Akzente

Auf einem großzügigen Gartenraum war ein Sitzplatz zu schaffen. Dabei sollten vorhandene alte Sandsteinplatten verwendet werden und der Sitzplatz an die zu befestigende Böschung optisch angebunden werden.

 

Die alten und neuen, unterschiedlich formatigen Sandsteinplatten fangen den Sitzplatz optisch variantenreich auf und integrieren ihn in die Kiesfläche. Die Asymetrie der Naturstein-Platten findet ihre Fortsetzung in der durch Bruchsteine gesicherten Hangsituation.

 

Alte und neue Materialien "wachsen" nach relativ kurzer Zeit harmonisch zusammen. Die Verwendung heimischer Materialien wie Weser-Sandstein und Leine-Kies sind gut verwendbare Naturprodukte und spiegeln die geologischen Ressourcen unserer Region wider. Haptisch erlebbar werden die Unterschiede von Gehen/Sitzen auf Terrassenplatten und Gehen auf einer Kiesfläche.